wasserstadt-header.jpg
Wasserstadt Limmer
Hannover

Wasserstadt Limmer Hannover

Die Idee

In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Hannover wird das richtungsweisende und hochwertige Wohnquartier „Wasserstadt Limmer“ entwickelt. Dieses entsteht auf einem ehemaligen und vollsanierten Continental-Fabrikgelände, eingebettet in die landschaftlich attraktiven Leine-Auen.

Der Standort

Limmer ist ein traditionsreicher Stadtteil mit großer Zukunft. Denn dort, auf einer malerischen Landzunge zwischen den Leine- Auen und historischen Kanälen gelegen, entsteht die Wasserstadt Limmer. Gemeinsam mit der Stadt Hannover wird ein richtungsweisendes und hochwertiges Wohnquartier entwickelt. Auf dem einstigen Areal der Continental-Werke bieten 23 Hektar nutzbare Fläche eine einmalige Chance, einen Stadtteil nach modernsten städtebaulichen Erkenntnissen zu gestalten.

Das Projekt

Attraktive Wohneinheiten sollen hier entstehen, Dienstleistungsunternehmen eine repräsentative Adresse erhalten. Die umfassende Infrastruktur, großzügige Grün-Achsen sowie die öffentlichen Uferbereiche in unmittelbarer Nähe zur Natur und Naherholungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass hier ein außergewöhnlicher Lebensmittelpunkt Wirklichkeit wird. Ein Marktplatz unter Bäumen und die Flaniermeile im Herzen der Wasserstadt sorgen für eine abwechslungsreiche Infrastruktur direkt vor der Haustür: Hier finden sich Einzelhandel, Gastronomie sowie Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen. Das neue Quartier wird ein aktiver, lebendiger Stadtteil für alle Generationen. Die geplanten Spielplätze, mehrere Kindergärten, sowie Baugruppen mit Studenten- und Seniorenwohnungen machen die Wasserstadt zu einem stets attraktiven Lebensmittelpunkt.

Videos

Fakten

  • 23 ha Bruttobauland
  • Stadtteilzentrum mit Einzelhandel, Büros, Gewerbe, Gastronomie, Kita, etc.
  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.wasserstadt-limmer.de