allerpark-header.jpg
Hotel Allerpark
Wolfsburg

Hotel Allerpark Wolfsburg

Die Idee

In direkter Lage am Allersee wurde ein Hotel der Marke „Courtyard by Marriott“ entwickelt. Das Hotelprojekt deckt den steigenden Bedarf von Freizeit- und Geschäftskunden. Das hochwertige Hotel wurde vom namhaften Architekturbüro Reichel und Stauth aus Braunschweig entworfen und geplant. Aufgrund seiner sehr zentralen Lage, in der Nähe vieler Naherholungs- und Freizeitattraktionen, bietet das Hotel optimalen Komfort für den Aufenthalt in Wolfsburg.

Der Standort

Wolfsburg – eine der dynamischsten Städte Deutschlands – gilt als Industrie-, Forschungs-, Wissenschafts-, und Bildungsstandort mit ausgeprägter Internationalität. Wenige Gehminuten vom Stadtzentrum und vom VW-Werk entfernt hat sich mit dem Allerpark ein modernes Sport-, Naherholungs- und Freizeitzentrum etabliert. Rund um den Allersee befinden sich unter anderem eine Eissporthalle, das BadeLand mit seiner großzügigen Saunalandschaft sowie die Volkswagen-Arena. In unmittelbarer Nähe bieten die Autostadt, die Designer Outlets Wolfsburg sowie das Experimentiermuseum phaeno vielfältige Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

Das Projekt

Das Hotel mit Tiefgarage besteht aus einem fünfgeschossigen Bau. Die 152 modernen Zimmer setzen sich zusammen aus einem Mix aus Standard- und Long-Stay Zimmern sowie exklusiven Suiten mit Blick auf den Allersee. Ein großzügiger Seminar- und Konferenzbereich mit moderner Medientechnik bietet Raum für Seminare, Geschäfts- und Businessmeetings. Komplettiert wird das Hotel durch einen Gastronomiebereich mit Terrasse zum Allersee, welcher auch den Besuchern des Allersees offen steht.

Videos

Fakten

  • 4-geschossiger Bau + Staffelgeschoss
  • 152 Zimmer
  • Gastronomiebereich mit Terrasse zum Allersee